Geschichte:

In alter Zeit, so erzählt man sich, gab es ein Reich unter der Führung von mächtigen Kriegerinnen. Männer waren dazu verurteilt niedere Arbeiten auszuführen und zu dienen. Wo dieses Reich lag und warum es nicht überdauerte weiss heute niemand mehr. Doch immer wieder gibt es seither Frauen, welche es nach mehr dürstet, nach Abenteuer, nach Kampf, nach Macht und Stärke.
Vor einigen Jahren schlossen sich diese zum Bündniss der Amazonen zusammen und wählten die stärkste unter ihnen zur Anführerin. Sollte die Anführerin je im Kampf besiegt werden würde die Siegerin den Posten einnehmen. So belohnen die Amazonen Stärke.
Die Amazonen residieren in einer Burg nache Wrong.

Gesinnung:

Offiziell geben sich die Amazonen neutral und distanzieren sich von den meisten Gilden und Reichen. Trotzdem handeln sie gerne mit anderen Gilden und vereinzelt gibt es gar Freundschaften.
Durch das ehemalige Mitglied Lamiosa gelangten die Amazonen in ein Bündniss des Bösen bestehend aus den Drow, dem schwarzen Heer und den Amazonen. Dies konnten Die Amazonen aber bis jetzt gekonnt verbergen.

Ziele:

Ziel der Amazonen ist es eine starke Position im Machtgefüge Drakovias zu werden. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht.

Aufnahmekriterien:

Aufgenommen in den Kreis der Amazonen werden nur Frauen, welche einen tiefen Hass gegen die männliche Dominanz empfinden. Rasse und Klasse spielen eine untergeordnete Rolle. Kriegerinnen werden bevorzugt, jedoch gibt es auch Magierinnen und Handwerkerinnen.
 
Kontakt: Alesia Acca - Gildenführerin
 
© 2006 ast126